NEU! TransAlp-Light: Vom Stubaital in die Dolomiten

Level:
 
Höhenmeter: 5990 m
Kilometer: 328 km
Höchster Punkt: 2124 m
Etappen: 6

Genuss garantiert: Einzigartige Ausblicke vom Kronplatz und Pralongia, entspanntes Biken auf schönen Wegen und weniger Höhenmeter Dank Seilbahnunterstutzung. Ziel dieser TransAlp-Light sind die Pala-Dolomiten, das sudlichste Bergmassiv dieser faszinierenden Kalkriesen. Los geht‘s in Seefeld in Tirol. Über die Stubaieralpen und Brenner rollen wir ins Pustertal mitten in die Dolomiten, von denen besonders markante Teilgebiete 2009 als UNESCO-Weltnaturerbe anerkannt wurden.

Fahrtechnisch leicht, biken Sie auf Radwegen, Schotterpisten (mal mehr, mal weniger steil), Nebenstraßen und auch auf einfachen Trails.

Für diese Tour benötigen Sie ein Mountainbike. Für Trekkingbikes und E-Bikes ist die Tour nicht geeignet. E-Bike Touren und Mixed-Touren finden Sie unter www.e-bike.de

Übersicht Tagesetappen

Anreise bis 18:30 nach Seefeld in Tirol. Tourbesprechung und Abendmenü. [-/A]

Seefeld - Fulpmes Der erste kurze Anstieg vom Seefeld-Plateau hoch zum  Geschwandtkopf ist genau richtig zum Einradeln. Die Gipfel des Wetterstein- und Karwendelgebirges liegen hinter uns, vor uns die Stubaier Alpen. Mit der Seilbahn sind die 650 Höhenmeter hoch zur Muttereralm schnell geschafft. Auf dem Almenweg mit vielen Ausblicken auf Innsbruck fahren wir zur Kreitheralm und hinunter nach Telfes und Fulpmes im Stubaital. [59 km, 990 hm, F/A]

Fulpmes - Sterzing Ab Mieders nehmen wir die Serles-Seilbahn hoch nach Kobeneck. Kurz danach erreichen wir den Wallfahrtsort Maria Waldrast. Das Kloster am Fuße der Serles zählt zu den ältesten Marienwallfahrtsorten Tirols. Über Matrei und Steinach am Brenner rücken wir dem Alpenhauptkamm näher, den wir bei der Sattelalm überqueren. Auf dem Eisacktalradweg erreichen wir Sterzing, die nördlichste Stadt Italiens. Das 46 m hohe Wahrzeichen der Stadt - der Zwölferturm - ist nicht zu übersehen. [58 km, 1100 hm, F/A]

Sterzing - Reischach Wir folgen der Eisack meist bergab bis zur Bischofsstadt Brixen. Die Altstadt und der Domplatz sind sehenswert und laden zu einer Rast ein. Über das Apfelhochplateau mit den Gemeinden Natz-Schabs fahren wir ins Pusteral und folgen der Rienz bis St. Lorenzen. Die Etappe endet in Reischach am Fuße des Kronplatz. [75 km, 990 hm, F/A]

Reischach - St. Kassian Die Seilbahn bringt uns hoch zum Kronplatz, sicher einem der besten Aussichtspunkte schlechthin. Der 360 Grad Rundumblick zeigt uns im Norden den Alpenhauptkamm mit den Zillertaleralpen, nach Süden die Dolomiten. Wahlweise auf Trail oder breiten Wegen fahren wir hinunter nach St. Vigil. Der nächste Übergang, das Ritjoch führt nach Wengen und Abtei Badia. Unterhalb der Felswände des Heilig-Kreuz-Kofels folgen wir dem Tal aufwärts bis nach St. Kassian. [45 km, 1020 hm, F/A]

St. Kassian - Moena Entspannt fahren wir mit der Seilbahn hoch bis zur Ütia Piz Surega auf 2002 Meter. Nach gut 150 Höhenmetern erreichen wir Pralongia mit bester Aussicht auf die Marmolada im Süden, dem Kreuzkofel im Norden und dem Sella-Massiv mit Piz Boe im Westen. Der Passo Pordoi, unser nächstes Ziel ist auch schon in Sichtweite. Wir rollen hinunter nach Arabba und fahren hoch zum Pordoijoch. Je nach Belieben geht es auf breiten Wegen oder ein wenig Trail hinunter nach Cannazei im Fassatal.  Ab hier folgen wir dem Fluss Avisio bis zum Etappenziel Moena. [50 km, 940 hm, F/A]

Moena - San Martino di Castrozza  Rund 200 Höhenmeter folgen wir dem Valle di San Pellegrino bergauf. Hoch zum Passo Luisa nehmen wir ein letztes Mal die Seilbahn. Die Fahrt durch die Pale di San Martino bis zum Passo die Rolle und hinunter zum Etappenziel San Martino sind der Höhepunkt dieser Transalp. [41 km, 950 hm, F/-]

Nach dem Frühstück Rücktransfer zum Ausgangspunkt Seefeld. Dort Ankunft gegen 12:30 Uhr. [F/-]

Reisetermine

Reisenummer Termine Reisepreis Einzelzimmer Status
8ITM02-01 23.06.-30.06.18 1180 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM02-02 14.07.-21.07.18 1180 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM02-03 18.08.-25.08.18 1180 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM02-04 01.09.-08.09.18 1180 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Einzelzimmer kann auch 1 x im Apartment mit 2 Schlafräumen und gemeinsamen DU/WC sein.

Eigene Anreise mit Bahn oder Pkw. Parkmöglichkeiten am Startort vorhanden.

Leistungen:

  • 7 x Übernachtung in 3-Sterne Hotel im DZ, Du/WC
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendessen
  • Gepäcktransport
  • bikeAlpin-Guide
  • Rücktransfer im klimatisierten Bus


Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Die 5 Seilbahnfahrten sind nicht im Preis enthalten (Zusatzkosten ca. 80 Euro)

Termine Reisepreis Einzelzimmer Status
23.06.-30.06.18 1180 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
14.07.-21.07.18 1180 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
18.08.-25.08.18 1180 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
01.09.-08.09.18 1180 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
  • km = Kilometer
  • hm = Höhenmeter
  • S↑ = Schiebestrecke bergauf in Höhenmeter
  • S↓ = Schiebestrecke bergab in Höhenmeter
  • F/- = inklusive Frühstück
  • -/A = inklusive Abendessen
  • F/A = inklusive Frühstück und Abendessen
  • F/M/A = Vollpension