NEU! TransAlp: St. Anton - Comer See / 2-Level-Guided

Level I:
Level II:
 
Höhenmeter: 6380 m / 9830 m
Kilometer: 335 km / 332 km
Höchster Punkt: 2730 m / 2608 m
Etappen: 6

Hochalpine Erlebnisse – und davon nicht gerade wenige: Auf wunderschönen Wegen und Trails biken wir nach Ischgl und Samnaun. Durch die Uina-Schlucht und das traumhafte Val Mora nach Livigno und zum St. Moritz-Plateau. Großartig sind die Ausblicke auf die Gletscher der Bernina-Gruppe mit Piz Palü (3906 m) und Piz Bernina (4049 m), dem einzigen Viertausender der Ostalpen.

Variante 1: Auf einfachen Wegen und auch mal Trail geht es hoch hinauf in die alpine Bergwelt.

Variante 2: Mehr Höhenmeter und einen größeren Anteil interessanter Trails.

Übersicht Tagesetappen

1. Tag: Anreise bis 18:30 nach St. Anton, gemeinsames Abendessen und Tourbesprechung. [-/A]

St. Anton – Ischgl // Variante I: Durch das Verwall- und Schönverwalltal biken wir hoch zur Heilbronner Hütte. Die meisten Höhenmeter sind für heute geschafft. Wir genießen während der Mittagsrast die Aussicht von der Terrasse. Auf einer Schotterpiste lange bergab zum Kopsstausee, nach Galtür und durch das Paznauntal bis Ischgl. [45 km, 1140 hm, S↑200, F/A]

 

St. Anton – Ischgl // Variante II: Über den Sattelwaldweg fahren wir in das Verwalltal und folgen diesem bis zur Konstanzerhütte. Im weiteren Verlauf folgen  wir dem Schönverwalltal und erreichen passend zur Mittagsrast die Heilbronner Hütte. Nach der Verbellaalpe geht es ein wenig auf Trail zum Zeinisjoch und hinunter nach Galtür. Im Paznauntal nehmen wir noch ein wenig Höhenmeter mit bevor wir das Tagesziel Ischgl erreichen. [55 km, 1790 hm, S200, F/A]

Ischgl – Scuol // Variante I: Von Ischgl zum hochalpinem Idjoch bringt uns die Seilbahn. Flowig geht es auf leichten Trails durch den Bikepark hinunter in das zollfreie Gebiet Samnaun und das Spiessertal. Aussichtsreich führt die Route weiter zu einer Alm und hinunter an dem Inn, dem wir bis Scuol folgen. [71 km, 1090 hm, F/A]

 

Ischgl – Scuol // Variante II: Die Auffahrt durch das Fimbatal zur Heidelbergerhütte zieht sich ein wenig und die Einkehr kommt gerade recht. Jetzt nehmen wir den TransAlp-Klassiker Fimbapass in Angriff. Der Trail hinunter ins Engadin ist sicher ein Highlight. Über Sent erreichen wir das Etappenziel in Scuol. [40 km, 1640 hm, S200, F/A]

Scuol - Sta. Maria // Variante I: Am Vormittag steht die Auffahrt zum geschichtsträchtigen Bergbaudorf S-charl an. Durch das Naturwaldreservat God da Tamangur, mit dem höchstgelegenen Arvenald Europas erreichen wir den Costainas-Pass. Über das Dörfchen Lü erreichen wir das Etappenziel Sta. Maria im Val Müstair. [43 km, 1290 hm, F/A]

 

Scuol - Sta. Maria // Variante II: Wir folgen dem Inn bis nach Sur En. Hier beginnt der Anstieg durch die Felsenschlucht Val d´Uina. Im oberen Teil folgen wir einem schmalen, in den Fels gehauenen Steig zum Schlynigpass und erreichen im weiteren Verlauf die Sesvenna-Hütte. Wir rollen hinunter ins Vinschgau und und erreichen durch das Val Müstair das Tagesziel Sta. Maria.  [47 km, 1790 hm, S200, F/A]

Sta. Maria – Livigno // Variante I: Die Fahrt auf Nationalpark-Panoramaweg durch das Val Mora zum Lago di S. Giacomo zählt sicherlich zum Höhepunkt dieser Tour.  Über den Passo Alpisella erreichen wird das Hochplateau von Livigno. [41 km, 1270 hm, F/A]

 

Sta. Maria – Livigno // Variante II: Die heutige Tour durch das Val Mora, Passo di Gallo und den Passo Trela gehört definitiv zu den schönsten TransAlp-Etappen überhaupt. Der beinahe endlose Flowtrail hinunter an den Lago Livigno kann süchtig machen. [52 km, 1850 hm, S100, F/A]

Livigno – Pontresina // Variante I: Auf Nebenwegen und Trails fahren wir zur Forcola di Livigno. Über den Passo Bernina erreichen wir Pontresina, ganz nah am Bernina-Massiv. Von Morteratsch hat man die besten Ausblicke auf die zwei bekanntesten Gipfel des Engadins, Piz Palü und Piz Bernina. Letzterer zählt mit seinen 4049 m als höchster Gipfel der Ostalpen. [46 km, 1030 hm, F/A]

 

Livigno – Pontresina // Variante II: Auf Nebenwegen und Trails fahren wir zur Forcola di Livigno. Über die Forcola Minor erreichen wir unterhalb des Piz Lagalb einen flowigen Trail, der hinunter ins Val Bernina führt. Von Morteratsch hat man die besten Ausblicke auf die zwei bekanntesten Gipfel des Engadins, Piz Palü und Piz Bernina. Letzterer zählt mit seinen 4049 Metern als höchster Gipfel der Ostalpen. [45 km, 1290 hm, S200, F/A]

Pontresina – Comer See // Variante I: Über das St. Moritz Plateau, vorbei am Silvaplana- und Silsersee erreichen wir den Maloja-Pass. Durch malerische Dörfer und die Kastanienwälder des Val Bregaglia geht es meist bergab nach Chiavenna und an den Comer See. Übernachtung in Colico oder Gravedona. [89 km, 590 hm, F/A]

 

Pontresina – Comer See // Variante II: Vorbei am St. Moritz See fahren wir nach Silvaplana, kurbeln den Julierpass hoch und rollen hinunter nach Bivio. Auf alten Säumerpwegen geht es über den Septimerpass nach Casaccia und hinunter nach Chiavenna. Auf Radwegen geht es vorbei am Lago di Mezzola an den Comer See. Übernachtung in Colico oder Gravedona. [98 km, 1470 hm, F/A]

Nach den Frühstück Rücktransfer nach St. Anton. Ankunft gegen 13 Uhr. [F/-]

Reisetermine

Reisenummer Termine Reisepreis Einzelzimmer Status
8ITM38-01 01.07.-08.07.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM38-02 15.07.-22.07.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM38-03 29.07.-05.08.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM38-04 05.08.-12.08.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM38-05 19.08.-26.08.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM38-06 26.08.-02.09.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
8ITM38-07 02.09.-09.09.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Einzelzimmer kann auch 1 x im Apartment mit 2 Schlafräumen und gemeinsamen DU/WC sein.

Eigene Anreise mit Bahn oder Pkw. Parkmöglichkeiten am Startort vorhanden.

Leistungen:

  • 2 x Übernachtung in 4-Sterne Hotel im DZ, Du/WC
  • 5 x Übernachtung 3-Sterne Hotel im DZ, Du/WC
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendmenü
  • Gepäcktransport
  • 2 bikeAlpin-Guides
  • Rücktransfer im klimatisierten Bus

Zusatzkosten: Seilbahn in Ischgl


Mindestteilnehmerzahl: 9 Personen

Termine Reisepreis Einzelzimmer Status
01.07.-08.07.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
15.07.-22.07.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
29.07.-05.08.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
05.08.-12.08.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
19.08.-26.08.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
26.08.-02.09.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
02.09.-09.09.18 1258 € 190 €
Plätze im DZ frei
Plätze im EZ frei
Buchen
  • km = Kilometer
  • hm = Höhenmeter
  • S↑ = Schiebestrecke bergauf in Höhenmeter
  • S↓ = Schiebestrecke bergab in Höhenmeter
  • F/- = inklusive Frühstück
  • -/A = inklusive Abendessen
  • F/A = inklusive Frühstück und Abendessen
  • F/M/A = Vollpension