TransAlp: St. Anton - Comer See / 2-Level-Guided

Hochalpine Erlebnisse – und davon nicht gerade wenige: Auf wunderschönen Wegen und Trails biken wir nach Ischgl und Samnaun. Die beindruckende Uina-Schlucht ist genauso Teil der Route wie das traumhafte Val Mora. Weiter geht es nach Livigno und zum St. Moritz-Plateau. Die Ausblicke auf die Gletscher der Bernina-Gruppe mit Piz Palü (3906 m) und Piz Bernina (4049 m), dem einzigen Viertausender der Ostalpen werden Sie begeistern. Während ein Teil der Gruppe noch die Trails bei St. Moritz aufs Korn nimmt fährt die andere Gruppe schon durchs Val Bregaglia zur Strandbar am Comersee.

Leistungen

Eigene Anreise mit Bahn oder Pkw zum Ausgangspunkt. Parkmöglichkeiten am Startort vorhanden.
  • 2 x Übernachtung in 4-Sterne Hotel im DZ, Du/WC
  • 5 x Übernachtung 3-Sterne Hotel im DZ, Du/WC
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendmenü
  • Gepäcktransport
  • 2 bikeAlpin-Guides
  • Rücktransfer im klimatisierten Bus
Zusatzkosten: Seilbahn in Ischgl
Mindestteilnehmerzahl: 9 Personen

Anforderungen

Für diese Tour benötigen Sie ein Mountainbike (Fully oder Hardtail). Wenn Sie mit dem E-MTB fahren möchten wählen Sie bitte eine Tour aus unserem E-Bike Programm. Ausreichend Kondition für die Bewältigung der ausgeschriebenen Etappen muss vorhanden sein.
Variante I: Auf einfachen Wegen und auf dem ein oder anderen Trail geht es hoch hinauf in die alpine Bergwelt.
Variante II: Mehr Höhenmeter und einen größeren Anteil interessanter Trails.
Die Gruppe wird von zwei Guides begleitet. Sie können täglich aus zwei Tour-Varianten, einer leichteren und einer schwereren wählen und täglich wechseln. Unabhängig von der Teilnehmerzahl ist die Durchführung beider Varianten garantiert. Reisenummer 2ITM15
Tag 1:

Anreise bis 18:30 Uhr nach St. Anton. Abendessen und Tourbesprechung, ausführliche Erläuterung der beiden Varianten. [-/A]

St. Anton – Ischgl // Variante I: Durch das Verwall- und Schönverwalltal biken wir hoch zur Heilbronner Hütte. Die meisten Höhenmeter sind für heute geschafft. Wir genießen während der Mittagsrast die Aussicht von der Terrasse. Auf einer Schotterpiste lange bergab zum Kopsstausee, nach Galtür und durch das Paznauntal bis Ischgl. [46 km, 1180 hm, S↑200, F/A]

 

St. Anton – Ischgl // Variante II: Über den Sattelwaldweg fahren wir in das Verwalltal und folgen diesem bis zur Konstanzerhütte. Im weiteren Verlauf folgen  wir dem Schönverwalltal und erreichen passend zur Mittagsrast die Heilbronner Hütte. Nach der Verbellaalpe geht es ein wenig auf Trail zum Zeinisjoch und hinunter nach Galtür. Im Paznauntal nehmen wir noch ein wenig Höhenmeter mit bevor wir das Tagesziel Ischgl erreichen. [51 km, 1790 hm, S↑200, F/A]

Ischgl – Scuol // Variante I: Von Ischgl zum hochalpinem Idjoch bringt uns die Seilbahn. Flowig geht es auf leichten Trails durch den Bikepark hinunter in das zollfreie Gebiet Samnaun und das Spiessertal. Aussichtsreich führt die Route weiter zu einer Alm und hinunter an dem Inn, dem wir bis Scuol folgen. [65 km, 1040 hm, F/A]

 

Ischgl – Scuol // Variante II: Die Auffahrt durch das Fimbatal zur Heidelbergerhütte zieht sich ein wenig und die Einkehr kommt gerade recht. Jetzt nehmen wir den TransAlp-Klassiker Fimbapass in Angriff. Der Trail hinunter ins Engadin ist sicher ein Highlight. Über Sent erreichen wir das Etappenziel in Scuol. [38 km, 1640 hm, S↑200, F/A]

Scuol - Münster // Variante I: Am Vormittag steht die Auffahrt zum geschichtsträchtigen Bergbaudorf S-charl an. Durch das Naturwaldreservat God da Tamangur, mit dem höchstgelegenen Arvenwald Europas erreichen wir den Costainas-Pass. Über das Dörfchen Lü erreichen wir das Etappenziel Münster im Val Müstair. [46 km, 1270 hm, F/A]

 

Scuol - Münster // Variante II: Wir folgen dem Inn bis nach Sur En. Hier beginnt der Anstieg durch die Felsenschlucht Val d´Uina. Im oberen Teil folgen wir einem schmalen, in den Fels gehauenen Steig zum Schlynigpass und erreichen im weiteren Verlauf die Sesvenna-Hütte. Wir rollen hinunter ins Vinschgau und erreichen durch das Val Müstair das Tagesziel Sta. Maria und Münster.  [43 km, 1650 hm, S↑200, F/A]

Münster – Livigno // Variante I: Die Fahrt auf Nationalpark-Panoramaweg durch das Val Mora zum Lago di S. Giacomo zählt sicherlich zum Höhepunkt dieser Tour.  Über den Passo Alpisella erreichen wird das Hochplateau von Livigno. [52 km, 1370 hm, F/A]

 

Münster – Livigno // Variante II: Die heutige Tour durch das Val Mora, Passo di Gallo und den Passo Trela gehört definitiv zu den schönsten TransAlp-Etappen überhaupt. Der beinahe endlose Flowtrail hinunter an den Lago Livigno kann süchtig machen. [55 km, 1890 hm, S↑100, F/A]

Livigno – St. Moritz // Variante I: Auf Nebenwegen und Trails fahren wir zur Forcola di Livigno. Über den Passo Bernina erreichen wir Pontresina, ganz nah am Bernina-Massiv. Von Morteratsch hat man die besten Ausblicke auf die zwei bekanntesten Gipfel des Engadins, Piz Palü und Piz Bernina. Letzterer zählt mit seinen 4049 m als höchster Gipfel der Ostalpen. [48 km, 1020 hm, F/A]

 

Livigno – St. Moritz // Variante II: Auf Nebenwegen und Trails fahren wir zur Forcola di Livigno. Über die Forcola Minor erreichen wir unterhalb des Piz Lagalb einen flowigen Trail, der hinunter ins Val Bernina führt. Von Morteratsch hat man die besten Ausblicke auf die zwei bekanntesten Gipfel des Engadins, Piz Palü und Piz Bernina. Letzterer zählt mit seinen 4049 Metern als höchster Gipfel der Ostalpen. [47 km, 1460 hm, S↑200, F/A]

St. Moritz – Comer See // Variante I: Vor dem Silvaplaner See wartet noch ein kurzer Trail, der uns das letzte Mal mit Adrenalin flutet. Auf Schotter- und Radwegen entlang der Oberengadiner Seenplatte fahren wir zum Malojapass, wo auch der Inn entspringt. Die spektakulären Kehren des Malojapass fahren wir auf der Straße ins Bergell. Mit Blick auf den Piz Badile und die imposante Staumauer des Albignasee rollen wir ins Bergell. Durch malerische Dörfer und Kastanienwälder geht es bergab ins historische Chiavenna. Vielleicht gibt’s noch ein Eis in der Altstadt. Nun noch knapp 30 km vorbei am Lago Mezzaola an unser Ziel den Comer See. Übernachtung in Colico oder Gravedona. [82 km, 290 hm, F/-]

 

St. Moritz – Comer See // Variante II: Zum Warmfahren geht es durchs Zentrum von St Moritz aufwärts zur Mittelstation der Chantarella-Bahn. Dann wird es steiler und wir kommen nochmal so richtig ins Schwitzen. Die letzten Höhenmeter zur Corviglia bescheren uns ein atemberaubendes Panorama über das ganze Oberengadin. Nach einem Cappuccino mit Bernina-Blick auf der Sonnenterrasse geht es hinein in den Trailspaß. Der WM-Flow Trail auf dem Abfahrtshang des Ski-Weltcup lässt und vor Freude jodeln. Eine kurze Welle und dann ab in den nächsten Flow-Trail der uns erst in Champfer wieder durchatmen lässt. Nun geht es idyllisch vorbei am Silvaplaner und Silser See. Bei Isola können wir nochmal am Brunnen die Flaschen auffüllen, Riegel essen und einen Wasserfall bestaunen. Dann geht es über den Malojapass nach Italien. Am Comer See stoßen wir auf eine spektakuläre Transalp an. Übernachtung in Colico oder Gravedona. [99 km, 1050 hm, F/-]

Nach den Frühstück Rücktransfer nach St. Anton. Ankunft gegen 13 Uhr. [F/-]

Bilder

Karte

Reisetermine 2022

  • 26.06 - 03.07.2022

    Reise-Nr:

    2ITM15-02

  • Preis:

    1.368,00 €

  • Einzelzimmer

    240,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

  • 03.07 - 10.07.2022

    Reise-Nr:

    2ITM15-03

  • Preis:

    1.368,00 €

  • Einzelzimmer

    240,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

  • 17.07 - 24.07.2022

    Reise-Nr:

    2ITM15-04

  • Preis:

    1.368,00 €

  • Einzelzimmer

    240,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

  • 24.07 - 31.07.2022

    Reise-Nr:

    2ITM15-06

  • Preis:

    1.368,00 €

  • Einzelzimmer

    240,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

  • 31.07 - 07.08.2022

    Reise-Nr:

    2ITM15-07

  • Preis:

    1.368,00 €

  • Einzelzimmer

    240,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

  • 07.08 - 14.08.2022

    Reise-Nr:

    2ITM15-08

  • Preis:

    1.368,00 €

  • Einzelzimmer

    240,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

  • 21.08 - 28.08.2022

    Reise-Nr:

    2ITM15-10

  • Preis:

    1.368,00 €

  • Einzelzimmer

    240,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

  • 28.08 - 04.09.2022

    Reise-Nr:

    2ITM15-11

  • Preis:

    1.368,00 €

  • Einzelzimmer

    240,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

Auf die Merkliste

TransAlp: St. Anton - Comer See / 2-Level-Guided

  • zwei professionelle bikeAlpin-Guides
  • beide Varianten täglich garantiert
  • täglich Wechselmöglichkeit
  • Gepäcktransport inclusive
  • Rücktransfer im klimatisierten Bus inklusive
  • 3% Rabatt für Stammkunden

8 Tage pro Person

ab 1.368 €

( Einzelzimmer zzgl. 240 € )