bikeAlpin Team

Mit bikeAlpin auf Tour gehen heißt, von erfahrenen Tourguides begleitet zu werden. Viele unserer Guides sind zehn Jahre, einige gar von Anfang an - also mehr als 25 Jahre - dabei! Kompetenz, die sich aus Können und Erfahrung ergibt. Ein bikeAlpinGuide erfüllt die verantwortungsvolle Aufgabe, Ihnen eine rundum gelungene Tour zu bieten!
bikeAlpin Tourguides sind nicht nur hier in den Alpen, sondern auf allen Reisen in Europa, Afrika/ Marokko und Himalaya mit Ihnen unterwegs. Wir planen, organisieren und führen unsere Touren selbst. Sie werden also nicht an andere Veranstalter weiter gereicht.

Unsere Tourguides

Albert Eichner

Albert Eichner

Albert Eichner

Albert Herbst

Albert Eichner

Andi Biberger

Albert Eichner

Andreas Moser

Andreas Schweighofer

Carsten Neubert

Detlef Lüer

Dieter Knedlich

Fabian Jobst

Florian Schön

Gabriel Capusan

Gitta Poebing

Hans Koloczek

Holger Frenzel

Ingo Talirz

Kerstin Dietz

Lukas Kraft

Marlon Mair zu Niederwegs

Martin Bischof

Matthias Rückert

Michael Schmidt

Melanie Wilsch

Michael Schmidt

Natascha Fränkle

Oliver Ribarits

Paul Höfler

Peter Sandmaier

Pierre Bischof

Roland Weiß

Rolf Gaupp

Rolf Käfferlein

Tobias Klöpf

Tobias Fischnaller

Wolfgang Meier

Wolfgang Angermann


Organisation und Leitung

Richard Dess

Richard Dess

Gitta Poebing

Gitta Poebing


Für einen rundum gelungenen Bike-Urlaub!

Jeder im Team gibt sein Bestes damit Ihre Transalp ein Erfolg wird.

Alle Fäden laufen im Büro zusammen. Eine gute Planung und Organisation ist das A und O. In der Hochsaison sind viele Gruppen gleichzeitig unterwegs, jedes Hotel braucht seine Zimmerliste und jeder Koffer muss an den richtigen Etappenort gebracht werden.

Unsere Guides draußen sind die "Gesichter" von bikeAlpin. Sie müssen auf die Gruppe eingehen und situationsbedingt Entscheidungen treffen. Jede bikeAlpin-Reise wird von einem erfahrenen Guide begleitet, bei den 2-Level-Touren sind zwei Guides dabei. Je nach Situation fährt der Guide vorne, in der Mitte oder am Schluss der Gruppe. Es ist nicht die Aufgabe des Guides, als erster oben am Berg anzukommen, sondern den Gesamtablauf der Tour optimal zu koordinieren und alle gut ans Ziel zu bringen.