TransEngadin: Hochalpine Touren mit E-MTB

Wunderschöne Hochtäler und hochalpine Pässe mit wirklich grandiosen Panoramen und Fernblicken erwarten uns auf der Tour durch das Engadin und Livigno. Mehrmals erreichen wir Passhöhen von über 2600 Metern. Die Forcula Funtauna mit der Kesch-Hütte liegt auf 2632 Metern, der Suvretta-Pass auf 2615 Metern, und der Chauschauna-Pass, der vom Engadin nach Livigno führt, ist 2694 Meter hoch. Den höchsten Punkt der Tour erreichen wir mit 2858 Metern bei der Auffahrt zum Gipfel des Monte del Reeze. Zum Abschluss fahren wir entlang des Bernina-Expresses vom Hochgebirge hinunter zu den Palmen im schon mediterran angehauchten Tirano.

Leistungen

Eigene Anreise mit Pkw oder Bahn zum Ausgangspunkt. Parkmöglichkeiten sind am Startort vorhanden.
 
  • 7 x Übernachtung in 3-Sterne Hotel im Doppelzimmer, Du/WC
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendmenü
  • Gepäcktransport
  • bikeAlpin-Guide
  • Rücktransfer im klimatisierten Bus
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Anforderungen

Eine entsprechende Kondition und solide Fahrtechnik, bergauf und bergab ist notwendig (siehe Infos zur Beurteilung der Schwierigkeit von Trails). Meist sind es flowige S0 und S1 Trails, mit Abschnitten S2, die auch mal verblockt sein können, aber da kann man das Bike auch mal kurz schieben.  Reisenummer 4ITE05
Tag 1:

Anreise bis 18:30 Uhr nach Pfunds bei Landeck in Tirol. Tourbesprechung und gemeinsames Abendessen. [-/A]

Pfunds - Zernez: Wir verlassen das Dreiländereck (Österreich, Schweiz, Italien) und folgen dem Inn dem wir bergauf und bergab bis nach Scuol im Unterengadin fahren. Von dort aus geht es über das Dörfchen Ftan hinauf zur Alp Laret und weiter zur Alp Val Mala. Wir fahren durch das Val Tasna hinunter nach Ardez, mit seinen 400 Jahre alten, verzierten Häusern. Kurz darauf sind wir wieder am Inn und folgen diesem bis zu unserem Etappenziel in Zernez. [73 km, 1860 hm, F/A]

Zernez - Bergün: Durch das Val Susauna fahren wir hinauf zur Alp Funtauna, wo der Fahrweg endet. Auf einem Trail setzen wir die Fahrt durch die Hochtäler Val Funtauna und Val dal Tschüvel fort und erreichen schließlich die Keschhütte auf 2632 Metern Höhe. Diese liegt am Fuße des Porchabella-Gletschers und des imposanten 3418 Meter hohen Piz Kesch, dem höchsten Berg der Albula-Alpen. Zweifellos zählt diese Route zu den landschaftlich beeindruckendsten Touren, die man mit dem Mountainbike unternehmen kann. Durch das Val Tuors fahren wir auf flowigen Trails und Wegen rund 1300 Höhenmeter hinunter nach Bergün. Das Bergdorf liegt an der historischen Albula-Bernina Bahnstrecke mit ihren spektakulären Viadukten und Kehrtunnels. [40 km, 1420 hm, S↑150, F/A]

Bergün - Sils: Wir verlassen Bergün und folgen der Albula-Bernina Bahnstrecke bis nach Preda, wo sie in den Albula-Tunnel mündet. Auf Straße und Nebenwegen erreichen wir die Albula-Passhöhe. Ein flowiger Trail führt uns hinunter nach La Punt im oberen Inntal. Am Nachmittag machen wir einen Abstecher in das wunderschöne Val Roseg. Im hinteren Talkessel ragen mit dem Piz Morteratsch, Piz Bernina und Piz Roseg die bekanntesten Berge des Engadins in die Höhe. Auf dem Weg vorbei am St. Moritz- und Silvaplaner See erreichen wir schließlich unser Etappenziel in Sils.  [63 km, 1690 hm, F/A]

Sils - La Punt Chamues-ch: Die heutige Etappe, der Suvretta-Loop, führt uns um den Piz Nair. Wir starten im wunderschönen Val Bever und fahren hinauf zur Alp Suvretta, wo der Fahrweg endet. Auf einem Trail setzen wir die Fahrt fort und erreichen schließlich die 2615 Meter hohe Suvretta-Passhöhe. Oft begleitet von den Pfeifgeräuschen der Murmeltiere, die ihre Artgenossen warnen, um dann schnell in ihren Bauten zu verschwinden. Ein kurzes Stück geht es noch auf einem Trail bergauf, und dann eröffnet sich plötzlich ein atemberaubendes Bergpanorama mit Blick auf die gegenüberliegenden Berge. Mit einem atemberaubenden Panorama fahren wir auf beinahe endlosen flowigen Trails und Schotterwegen hinunter nach St. Moritz. Vorbei an den fürstlichen Hotels und noblen Boutiquen erreichen wir kurz darauf unser Tagesziel in La Punt Chamues-ch. [62 km, 1380 hm, S↑120, F/A]

La Punt Chamues-ch - Livigno: Durch das Val Chaschauna fahren wir hinauf zum 2694 Meter hohen Chaschauna-Pass, der hier die Grenze zu Italien bildet, genauer gesagt, zum zollfreien Gebiet von Livigno. Dann geht es hinunter in das Valle Federia, und von dort aus führt uns der Weg hinauf zum Gipfel des Monte delle Rezze. Mit einer Höhe von 2858 Metern erreichen wir hier den höchsten Punkt unserer Reise. Ein grandioses 360-Grad-Panorama erwartet uns. Unter uns liegt das Hochtal von Livigno mit dem Lago di Livigno, vor uns erstreckt sich das Ortlermassiv und die Adamello-Berge, und nach Westen eröffnet sich die imposante Bernina-Kette. Mehr geht einfach nicht. Auf Trails oder auf breiten Wegen rollen wir anschließend hinunter zu unserer Unterkunft in Livigno.  [44 km, 1790 hm, F/A]

Livigno - Tirano: Über die Forcola Livigno und die Forcola Minor erreichen wir den Berninapass und den Lago Bianco. Hier treffen wir auf die weltberühmte Bahnstrecke des Bernina-Express, die in Chur beginnt und in Tirano endet. Wir folgen größtenteils der Bahnroute hinunter zur Alp Grüm und weiter bis nach Poschiavo. Dabei fühlt man sich ein wenig  in eine Idylle versetzt, wie man sie von Modellbahnanlagen mit romantischen Bahnhöfen und Zügen kennt. Nach Poschiavo dürfen bei der Auffahrt zur Alp Sclupetoir nochmals Höhenmeter gemacht werden. Ein letztes Highlight ganz sicher eine Rast wert, ist die auf einem Felsvorsprung erbaute San-Romerio-Kirche. Auf dem Weg durch kleine Bergdörfer hinunter in das bereits mediterran anmutende italienische Städtchen Tirano endet diese Tour.  [61 km, 1780 hm, F/-]

Nach dem Frühstück Rücktransfer zum Ausgangspunkt. Dort Ankunft gegen 12:00 Uhr. [F/-]

Bilder

Karte

Reisetermine 2024

  • 30.06 - 07.07.2024

    Reise-Nr:

    4ITE05-01

  • Preis:

    1.675,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    keine EZ mehr frei

  • 21.07 - 28.07.2024

    Reise-Nr:

    4ITE05-02

  • Preis:

    1.675,00 €

  • Einzelzimmer

    320,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

  • 01.09 - 08.09.2024

    Reise-Nr:

    4ITE05-03

  • Preis:

    1.675,00 €

  • Einzelzimmer

    320,00 €

  • Status:

    Plätze im DZ frei
    Plätze im EZ frei

Auf die Merkliste
TransEngadin: Hochalpine Touren mit E-MTB
  • professioneller bikeAlpin-Guide
  • 3% Rabatt für Stammkunden
  • Gepäcktransport inklusive
  • Rücktransfer im klimatisieren Bus inklusive

8 Tage pro Person

ab 1.675 €

( Einzelzimmer zzgl. 320 € )